Vipal | Unternehmensverantwortung INSTITUTIONELLES

INSTITUTIONELLES

Unternehmensverantwortung

Unternehmensverantwortung

Vipal Rubbers hat es sich zum Prinzip gemacht, ethisch und in Harmonie mit der Gesellschaft und der Umwelt zu handeln und seine dauerhafte Verpflichtung für Unternehmensverantwortung zu stärken.

Zu diesem Zweck fördert es verschiedene Aktionen zur Verbesserung der Lebensqualität seiner Mitarbeiter und deren Familien, der lokalen Gemeinschaft und der Gesellschaft als Ganzes.

Unternehmensverantwortung

MISSION UND WERTE

Eine führende Position auf dem Reifenrunderneuerungsmarkt einnehmen und am Markt für Kautschuk, seinen Ersatzprodukten, Ersatzstoffen und Anwendungen teilnehmen, Qualität bieten und die Zufriedenheit der betroffenen Parteien fördern. Wir werden stets ethisch und in Harmonie mit unseren entsprechenden Zielgruppen handeln und die Zusammenarbeit und Initiative derjenigen schätzen, die unsere Werte teilen.
Obwohl Vipal sich weiterentwickelt und seine Leistung ausgebaut hat, ist die Erneuerung der Eckpfeiler dieses Geschäfts und weiterhin die große treibende Kraft hinter seiner Führungsrolle.
Vipal ist immer bereit, seinen Partnern zu helfen, gemeinsam mit der Marke zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Wir garantieren nicht nur die Qualität von Dienstleistungen und Produkten, wir halten auch zusammen, um das zu bieten, was dazu erforderlich ist.
Es gibt keine Reifenschule, und wir sind stolz darauf, auf der Straße ausgebildet zu werden. Investitionen in Technologie und Forschung sind sehr wichtig und Teil unseres täglichen Lebens, aber sie ersetzen nicht das, was wir mit unseren Partnern auf der Straße lernen.
Vipal hat von der Straße gelernt, dass es keine Chance für diejenigen gibt, die stillstehen. Es begann mit Reparaturprodukten, entwickelte sich zur Erneuerung weiter, und heute produziert das Unternehmen neue Reifen für Motorräder und hat die Kautschukmärkte in der ganzen Welt erobert.
Von Anfang an wollte es das Unternehmen weit bringen. Und Vipal hat es geschafft, aber ohne jemals aufzuhören, in den Rückspiegel zu schauen und sich daran zu erinnern, dass das führende Unternehmen unter den Reifenreformatoren in Lateinamerika klein angefangen und einen erfolgreichen Weg eingeschlagen hat.